STB Web

Steuerberater-Newsletter, November 2017

Heute aktuell

Sportsponsoring: Spielerüberlassung als freigebige Zuwendung an Verein

(Foto: © BillionPhotos.com - Fotolia.com)

Überlässt ein Dritter seine Arbeitnehmer einem Fußballverein, ohne dafür eine übliche Vergütung zu erhalten, liegt im Vergütungsverzicht eine freigebige Zuwendung an den Verein. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) für den Verzicht eines Sponsors zugunsten eines Fußballvereins entschieden und den Verein als schenkungsteuerpflichtig angesehen.

Artikel aufrufen

Werbung:

Nur für kurze Zeit: Das NWB Schwerpunktheft zum Jahresende!

In Kürze erscheint das NWB Schwerpunktheft zum Jahresende 2017. Klaus Korn und Dr. Martin Strahl erörtern darin die wichtigsten vollzogenen und zu erwartenden Gesetzesänderungen, zeigen Maßnahmen zur Gestaltung auf und geben Hinweise zur Optimierung der steuerlichen Verhältnisse sowie zur Vermeidung von Steuerfallen. Sie profitieren von Gestaltungshinweisen zum Jahresende 2017, Checklisten für den zeitkritischen Handlungsbedarf und Handlungsempfehlungen zu den wichtigsten steuerlichen Entwicklungen des Jahres. Sichern Sie sich das NWB Schwerpunktheft als Einzelheft oder im günstigen 3-Monats-Mini-Abo.

Hier informieren und anfordern

 

Heute aktuell

Straßensanierung als Handwerkerleistung? - Musterklage beim Bundesfinanzhof anhängig

(Foto: © alho007 - Fotolia.com)

Wenn die Kommunen die Straße sanieren, wird es für die Anlieger oft teuer. Ob diese Kosten dann zumindest steuerlich abgesetzt werden können, wird nun mit Unterstützung des Bundes der Steuerzahler gerichtlich überprüft.

Artikel aufrufen

Werbung:

Für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer:
Lexikon für das Lohnbüro 2018 – jetzt bei Soldan vorbestellen

Das neue Lexikon für das Lohnbüro kann jetzt bei Soldan vorbestellt werden! Das Lexikon ist ein unentbehrliches Nachschlagewerk für die tägliche Arbeit im Lohnbüro. Sie genießen die folgenden Vorteile:

  • Eindeutige Auskunft über die Frage Lohnsteuer-/Sozialversicherungspflicht
  • Alphabetische Beispiele zu allen wichtigen Fragen aus den Bereichen Arbeitslohn, Lohnsteuer und Sozialversicherung
  • Erläuterungen zu allen Rechtsänderungen
  • Ein monatlicher Newsletter mit den aktuellen Änderungen

Das Lexikon gibt Ihnen zweifelsfrei Auskunft zu lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtige Themen.

Jetzt das Lexikon für das Lohnbüro 2018 vorbestellen

 

Heute aktuell

Kabinett beschließt Rentenversicherungsbericht und niedrigeren Rentenbeitragssatz

(Foto: © blende40 - Fotolia.com)

Das Bundeskabinett hat am 22. November den Rentenversicherungsbericht 2017 und die Beitragssatzverordnung 2018 beschlossen, mit der der Beitragssatz in der gesetzlichen Rentenversicherung zum 1. Januar 2018 von derzeit 18,7 auf dann 18,6 Prozent abgesenkt wird.

Artikel aufrufen

Werbung:

+++ GRATIS: Spezialreport zur Kassennachschau 2018 +++

Ab 2018 spontan möglich: Die unangekündigte Kassennachschau. Die Finanzverwaltung rüstet dafür schon mächtig auf.

Damit Ihre Mandanten die Kassennachschau ohne Beanstandung überstehen, brauchen sie Ihre Unterstützung.

Bereiten Sie Ihre Mandanten deshalb rechtzeitig vor!

Alles Wesentliche, was Sie dazu wissen müssen, erfahren Sie jetzt im neuen Spezialreport „Kassennachschau ab 2018“.

+++ Hier kostenlos herunterladen +++

 

Heute aktuell

Abzugsfähigkeit von Schulgeld bei Privatschulen

(Foto: Boggy - Fotolia.com)

Führt eine Privatschule nicht zu einem anerkannten Abschluss, sondern bereitet lediglich auf einen solchen vor, muss nachgewiesen werden, dass sie eine ordnungsgemäße Vorbereitung gewährleistet. Ansonsten ist das Schulgeld nicht als Sonderausgabe abziehbar. Der Bundesfinanzhof (BFH) hatte jetzt zu entscheiden, wer in welcher Form die Erfüllung dieser Voraussetzung zu beurteilen hat.

Artikel aufrufen

Kanzleimanagement

Datenschutz-Grundverordnung: Viel Arbeit für Gerichte und Aufsichtsbehörden

Von Alexandra Buba / Interview mit Timo Gehle, DATEV eG

(Foto: © BillionPhotos.com - Fotolia.com)

Sie kommt, die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und mit ihr einiger Veränderungsbedarf, so viel ist sicher. Dass dadurch die Bürokratie in Kanzleien erheblich zunimmt, glauben Experten aber nicht. Denn vieles ist – nach dem ersten Umstellungsaufwand – Formsache. Das bedeutet aber keineswegs, dass die deutsche Umsetzung der Richtlinie alle Fragen geklärt hätte, im Gegenteil. Timo Gehle, bei der DATEV eG zuständig für Datenschutz-Beratungen, sieht die Aufsichtsbehörden in der Pflicht, in den kommenden Jahren Rechtssicherheit herzustellen.

Artikel aufrufen

Beratertipp

Erbschaftsteuer: Reparaturaufwand bei Gebäuden

Von RAin Susanne Christ, Fachanwältin für Steuerrecht

(Foto: © animaflora - Fotolia.com)

Reparaturen an Gebäuden können sehr teuer werden. Und da verwundert es nicht, wenn Mandanten auf die Idee kommen, die mit Reparaturen verbundenen Kosten als Nachlassverbindlichkeit bei der Erbschaftsteuer bzw. Verbindlichkeit bei der Schenkungsteuer geltend zu machen, um so die steuerliche Belastung auf die Erbschaft bzw. Schenkung zu senken.

Artikel aufrufen

BMF-Schreiben

BMF-Schreiben zu Auslandsreisen ab 2018

(Foto: © davis - Fotolia.com)

Ein aktuelles BMF-Schreiben beschäftigt sich mit den Pauschbeträgen für Verpflegungsmehraufwand und Übernachtungskosten bei Auslandsdienstreisen.

Artikel aufrufen

Niedersächsisches FG

Kein Kindergeld mehr während der Fortbildung zum/zur Steuerfachwirt/in

Durch das Bestehen der Steuerfachangestellten-Prüfung wird die erstmalige Berufsausbildung abgeschlossen. Während der Steuerfachwirt-Fortbildung steht die Erwerbtätigkeit des volljährigen Kindes in einer Steuerberaterkanzlei mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit von mehr als 20 Stunden der Berücksichtigung beim Kindergeld entgegen.

Artikel aufrufen

Bundesverwaltungsgericht

Steuerberaterkammer darf Honorar für Gerichtsgutachten nicht mit Gebührenbescheid durchsetzen

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass eine Steuerberaterkammer, die von einem Gericht mit einem Honorargutachten beauftragt wurde, hierfür keinen Gebührenbescheid erlassen darf.

Artikel aufrufen

FG Baden-Württemberg

Wegzugsbesteuerung: Sofortige Besteuerung eines Wertzuwachses bei Wegzug in die Schweiz?

(Foto: iStock.com)

Das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg legte dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) die Frage vor, ob die sofortige Besteuerung der Wertsteigerung eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft im Zeitpunkt des Wegzugs in die Schweiz mit Gemeinschaftsrecht vereinbar ist.

Artikel aufrufen

Bundesgerichtshof

Altersvorsorgevermögen: Pfändungsschutz für Riester-Renten?

(Foto: © Thomas Reimer - Fotolia.com)

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich der Frage befasst, unter welchen Voraussetzungen das in einem Riester-Vertrag angesparte Vermögen pfändbar ist und daher in der Insolvenz zugunsten der Gläubiger verwertet werden kann.

Artikel aufrufen

FG Düsseldorf

Wert eines Kommanditanteils: Keine Verrechnung positiver und negativer Kapitalkonten

Anlässlich eines Erbfalls hat das Finanzgericht (FG) Düsseldorf über die Feststellung des Wertes eines Anteils an einer Kommanditgesellschaft entschieden. Positive und negative Kapitalkonten der Kommanditisten dürfen danach nicht verrechnet werden.

Artikel aufrufen

Zuguterletzt

Kleine Twitter-Schau November 2017

(Foto: Tweet des Satiremagazins @Der_Postillon)

Der Abbruch der Jamaika-Sondierungen sorgte nicht nur für Bestürzung, sondern auch für reichlich Spott. Achtung, Satire! Geiches gilt für die sog. Paradise Papers. Kurioses vom Finanzamt, aus der Steuerberatung und dem Büroalltag runden wie immer unsere kleine Twitter-Schau ab... Gute Unterhaltung!

Artikel aufrufen